zurück

U20 Slamsters Linz

Die junge Poetry Slam-Szene dreht auf!


Premiere: 28.10.2017 Saal

Poetry Slam: ein performativer DichterInnen-Wettstreit um die Gunst des Publikums. Es geht darum, in möglichst lebendiger und fesselnder Weise seine eigenen Texte so vorzutragen, dass das Publikum in völlige Ekstase ausbricht oder vor lauter Staunen mit offenen Mündern mucksmäuschenstill den Vorträgen lauscht.
Egal ob gereimt, gerappt, erzählerisch, nachdenklich oder lustig, jegliche Textgattungen sind erlaubt und dürfen geflüstert, geschrien, rhythmisch gesprochen, gelesen oder frei vorgetragen werden.
Die einzigen Bedingungen sind das Zeitlimit von sechs Minuten, dass ein selbst geschriebener Text vorgetragen werden muss und dass man keine Requisiten oder Verkleidung verwenden darf, bzw. kein Gesang erlaubt ist.

Im Theater Phönix treffen sich ab Oktober 2017 vierteljährlich die besten U20 SlampoetInnen Österreichs und sorgen für eine abwechslungsreiche und unvergessliche Show!