zurück

SIND WIR UNS EHRLICH!

12.01.2018

 

Wir sind immer mehr mit großartigen Alleinherrschern konfrontiert und fragen uns, weshalb Narzissten in der Gesellschaft derartig punkten können. Was macht diese Leute so anziehend, dass sie immer öfter in absoluten Machtpositionen angetroffen werden? Was sind die hinreißenden Fähigkeiten solcher Bauernfänger? Wie verführen sie uns und was haben wir davon? 

 

In Krisenzeiten hat jede narzisstische Führung Hochkonjunktur! Sie bietet einfache Lösungen an und macht uns Glauben, dass es allein an ihrer eigenen Person läge, die Dinge in den Griff zu kriegen, ins rechte Licht zu rücken und die Gesellschaft vor einem großen Problem zu retten. Nach dem Motto: Ich füge all das wieder zusammen, was die anderen auseinandergenommen haben. Glaubt mir, keiner kann das besser als ich! 

 

Allerdings werden die am Anfang getätigten Versprechen nur selten bis nie erfüllt und wir stehen am Ende mit leeren Händen da bzw. haben wir da das nächste große Problem am Hals, das unbedingt mit unserer Hilfe gelöst werden muss.

 

Das ist so banal wie das Leben selbst und ist der postfaktische Umgang mit der „gefühlten“ Wahrheit, wie er für Narzissten völlig normal ist. Wir werden uns nur dann wirklich wehren können , wenn wir kapieren, dass wir die "Wahrheit" hinterfragen müssen und uns auf wesentliche Fragen der Gesellschaft konzentrieren. Die natürlich nicht so bequem und einfach verständlich daherkommen, wie ein irgendein "großes Problem“ ...

 

Harri Gebhartl