Gerald Kurowski© privat
zurück

Gerald Kurowski

Lichtgestaltung

Langjähriger Mitarbeiter am Theater Phönix als Baustellenhelfer, Garderobier, Kulissenschieber, Veranstaltungstechniker, Beleuchtungsmeister, Leitung Licht- und Tontechnik, Technische Leitung und als Lichtgestalter und Komponist.
Aufgewachsen als Theaterkind, die Eltern Gerlinde und Stefan Kurowski waren bei der Gründung des Theater Phönix 1989 und den folgenden 20 Jahren maßgeblich mitverantwortlich.
Projektbezogene Arbeiten als Lichtgestalter auch für theater@work, Kyrre Kvam (Bronski und Grünberg Wien), Antonin Pevny (Musikvideo), Theater des Kindes, Gainfaktor Produktion, KuK-Theater, Theater Hubraum, Posthof, Waldviertler Hoftheater, Haager Theatersommer, etc.
Als Komponist u.a. für Theater Hubraum, Linz09, Doris Jungbauer (Tanz), Frey Faust & Ilona Roth, Patrik Huber.
Preisträger Assitej Austria Stella09 in der Kategorie „herausragende Ausstattung Lichtgestaltung ".
Nominierung Assitej Austria Stella12.

www.kurowski.at


Lichtgestaltung
Die Nashörner (1999)
Der Struwwelpeter (1999)
sitcom : menschenzoo (2000)
Romeo und Julia (2001)
Shit Happens (2002)
Close up (2002)
Schlafende Hunde (2003)
Das letzte Testament (2004)
Der grosse Rosengarten Schwindel (2005)
Shoppen & Ficken (2005)
Medea von Grillparzer (2005)
Welcome at Bonesmasheryman (2005)
Alles Helden (2005)
6 and Crime (2006)
Die Lüge (2016)
Die Gerechten (2016)
Exit – Ich liebe meine Panik (2018)
jedermann / leben. sterben. schwerkraft. (2018)

Musik
Welcome at Bonesmasheryman (2005)