Alexander Kratzer© Severin Novacki
zurück

Alexander Kratzer

 

Geboren 1971 in Innsbruck. Lebt als Regisseur, Autor und Schauspieler in Innsbruck und Bozen. 1993-1997 Ausbildung und Engagement an der Elisabethbühne/Schauspielhaus Salzburg. 2001-2004 Ensemblemitglied am Tiroler Landestheater.

 

Zahlreiche Engagements als Regisseur; u.a. Tiroler Landestheater, Schauspielhaus Salzburg, Theater des Kindes Linz, Volkstheater Wien, Theater Baden Baden, Stadttheater Bruneck, Vereinigte Bühnen Bozen. Ab der Saison 2020/21 übernimmt er das Theater an der Effingerstrasse in Bern als künstlerischer Leiter. 

 


Beteiligt an:
Geschlossene Gesellschaft (2007)
Volksgarten (2008)
Mutter sag, wer macht die Kinder? (2008)
Lieblingsmenschen (2008)
Bossnapping (2012)
Die schmutzigen Hände (2012)
Mehl in der Schublade (2015)
Die Affäre Odilon (2020)