© Nadja Kreuzer
zurück

Stefan Parzer

Der in Linz lebende Schauspieler Stefan Parzer wurde 1987 im Bezirk Grieskirchen geboren und schloss 2017 sein Schauspielstudium ab. Stefan sammelte bereits während seiner Ausbildung erste Erfahrungen beim „Theater im Parkbad“. Anschließend folgten diverse Engagements beim „Theater am Fluss“ und beim „Theater in der Innenstadt“. Gemeinsam mit anderen Theaterschaffenden gründete er 2018 das Theaterkollektiv „Das Schauwerk“ mit welchem er 2020 den Anerkennungspreis für Bühnenkunst des Landes Oberösterreich erhielt.

Beteiligt an:
Irgendwo dazwischen (2019)
Irgendwo dazwischen oder der Linzerwertigkeitskomplex (2020)
GENERATION WHY (2022)
Eurydike*Orpheus (2022)
From Zero to ZACK PRACK (2023)
From Zero to ZACK PRACK (2023, Wiederaufnahme)